Vermögen

Vermögensberatung als Baustein der Altersvorsorge
Ein hoher Anteil an Liquidität ist oft ein teureres Ruhekissen. Nach einer Liquiditätsplanung werden später benötigte Vermögenswerte ausgeschieden und risikogerecht angelegt. Wertschriften, Versicherungspolicen, Immobilien oder Investitionen in Anlagefonds erlauben jedem Anleger, nach persönlichen Zielen und Bedürfnissen zu investieren. Die Altersvorsorge für die Pensionierung oder die Anlage der Vermögen für Nachfolgegenerationen stellen die gleich hohen Ansprüche an die Sicherheit der Vermögensanlagen: Unterschiedlich ist vielleicht der Anlagehorizont, doch diesen Aspekt beachten wir neben anderen wichtigen Sicherheitsfaktoren ganz besonders.


 

Aktuell
• Seit 1. Januar 2018 beträgt der BVG-Zinssatz unverändert 1,00 %
BVG-Kennzahlen 2018 (PDF 33 KB)